Potsdam

 

Landeshauptstadt Brandenburgs, wurde das erste Mal am 03.Juli 993 im Rahmen einer Schenkung als "Poztupimi" urkundlich erwähnt. Gegründet wurde der Ort mittels einer Burganlage schon im 7. Jahrhundert nach der Völkerwanderung durch den slawischen Stamm der Hellever.

Seit 1990 gehört Potsdam mit seiner Kulturlandschaft zur "Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit" der UNESCO.

Mit Potsdam wird hauptsächlich das Schloss Sanssouci mit seiner Parkanlage, Friedrich Wilhelm I und das ehem. UFA-Filmstudio Babelsberg verbunden.

 

Bei meiner Tour mit einem langjährigen guten Freund ging es mir/uns weniger um die Sehenswürdigkeien, sondern eher um das alltägliche und besondere abseits der Touristenmagnete. Die Sehenswürdigkeiten überlasse ich gerne anderen, ich bleibe bei "mEinstream-fotografie".

Die Tour fand am 25. Februar 2013 bei plus 2°C und nasskaltem Wetter statt, also alles andere als gute Bedingungen. Es hat trotzdem Spass gebracht und ich werde auf alle fälle noch mehrfach dorthin fahren, um den Ort auf meine Weise zu erkunden.

 

Am Mittwoch, d. 06.03.2013 bin ich spontan hingefahren, um den Ort weiter zu erkunden. Diese Aufnahmen finden sich auch hier in diesem Ordner.

 

Ein gutes Jahr später (15.Juli 2014) streifte ich mit einem Schweizer Fotofreund (www.samside.ch) durch diese Örtlichkeit bei nicht unbedingt angenehmen +32°C .